Richelstraße 26


Ganz frisch!! Kalender 2017 – das Jahr der Bierruhe / kann bestellt werden: 5,00 Euro + 2,00 Euro Versand


Neue Biergläser vom Richelbräu ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich!


Richelbräu Nummer 1 in München, zumindest in einer Ausstellung im Stadtmuseum.



__Richelbräu
__Gärkeller-Verlag
__Zeitschrift CasaNova
__CasaNova unterwegs
__Zukunftswerkstatt
__Filmwerkstatt
__Veranstaltungen
__Bier-Rad-Lust
__Bier und Biene
__Medienspiegel
__Archiv
__Online-Shop
| Impress. | Kontakt | ABGs | Copyright | Lagebeschr.|


1. Hausbrauerei
an historischer Stätte
in München-Neuhausen:

Der Richelbräu in der Richelstraße mit den “süffig-erotischen“ CasaNova-Bieren


Die ersten drei Monate des Jahres 2017 stehen beim Richelbräu unter dem Motto “Oh, wie schön ist Panama!“


Da der Richelbräu wegen angeblicher “Liebhaberei“
und “fehlender Gewinnorientierung“ vom Bayerischen Finanzamt schikaniert wird, braucht die Haus- und Hobbybrauerei dringend einen Briefkasten in Mittelamerika.
Der Bräu startet deshalb eine dreimonatige Lateinamerika-Reise ab Januar in Panama. Die Rückkehr ist Ende März geplant.
Die Bier-Saison 2017 beginnt beim Richelbräu dann wieder
am 22. April mit einem Schaubrauen und kleinem Fest
am Tag des Bieres (23. April).
Weitere Informationen Anfang April !!!



Oh wie schön ist Panama!? Nach zehn Tagen Panama ein kurzer Reisebericht von “CasaNova unterwegs“ für alle Fans von Richelbräu. Nicht nur Briefkästen, sondern auch Oktoberfestbier im Januar gibt es hier, in diesem Dubai Lateinamerikas. Nicht alle Bewohner dieses grünen Landes hängen hier wie Faultiere herum. Die Briefkastenadresse von Richelbräu werden wir nach der Rückkehr des Bräus spätestens am 1. April bekannt geben.








2. Station von “Casanova unterwegs“ war etwa zwei Wochen lang Kolumbien, wo sich endlich der Slogan “Bier statt Krieg“ durchgesetzt zu haben scheint. Möge der Friedensprozess weitergehen und vor allem die Scheere zwischen Arm und Reich nicht noch weiter auseinander gehen.










3. Station der Reise ist Ecuador, der “ Mittelpunkt der Welt“. Angeblich wiegt man direkt am Äquator mindestens 1 kg weniger?!
Ausflüge zu Vulkanen mit Schnee, zur kolonialen Vergangenheit und zu jeder Menge Hausbrauereien prägen den Aufenthalt in Quito, der höchsten Hauptstadt der Welt. Zudem scheint hier auch ein spannender Wahlkampf für die Wahl
am 19. Feburar im Gang zu sein.







Etwa 40 kleine Brauerein soll es allein in Quito geben.






Es geht weiter zu den Galapagosinseln auf den Spuren von Charles Darwin und Alexander von Humboldt.




Hier herrscht fast überall eine Art von Bierruhe.




“junger Darwin“: Die ersten Schritte ins Paradies.




Solche “kleinen“ Tiere begegnen einem häufiger.




“Lenin will Präsident werden“.




Lagebeschreibung
Richelbräu


Zum Gärkeller-Verlag

Zur Website "Hausbrauen in München"

Zum Branchenbuch
"Die Münchner"